Seit unserer Bürogründung im Jahr 2002 haben wir uns immer wieder mit Neustrukturierungen und Umbauten repräsentativer Berliner Altbauten beschäftigt. Dabei haben wir ein umfangreiches Repertoire entwickelt, die im Zeitraum von 1880 bis 1930 entstandenen Wohnungen an eine zeitgenössische Wohnkultur anzupassen und dennoch die Besonderheiten und Qualitäten der ursprünglichen Substanz und der baulichen Details, wie Fenster, Paneelen, Stuck, Türen und Laibungen etc. herauszuarbeiten. Der stärkste strukturelle Eingriff war meist, die Verwandlung der vormaligen Küche in ein Arbeits- oder Schlafzimmer und die Verlegung der Küche in das Berliner Zimmer. Dabei wurde das meist wenig beliebte Durchgangszimmer zur großzügigen Wohnküche und damit zum zentralen und belebtesten Ort der Wohnung.

+

072 GIESEBRECHT

ALTBAUSANIERUNG IN CHARLOTTENBURG / BERLIN

WFL 255 qm

 

DIREKTAUFTRAG LP 1-9

Realisiert 2015

 

AUFTRAGGEBER

Privat

 

MIT

Emily Hansen